Die Weblösung KnEx (KNowledgeEXchange) wurde als Version der Lernplattform (LMS) erstellt und getestet, die eine erhöhte Dynamik gestattet, die Ausführung erleichtert und die Qualitätsebene des Lernprozesses (Bologna) im Hochschulwesen multipliziert. Das Vorliegen einer Vielzahl von Studenten an bestimmten Fakultäten steigert die Herausforderung bei der Ausführung der Kommunikation zwischen den Lehrern und den Studenten. Die Implementierung des KnEx-Systems gestattet vereinfachte Forschung für Einzelpersonen und eine produktivere Teamarbeit, was die Verbesserung der Kommunikation auf allen Ebenen bewirkt. Das grundlegende Ziel der synergistischen Wirkung angeführter Elemente ist die Schaffung eines Excellence-Systems. Die KnEx-Anwendung für Unterstützung im Bereich der Bildung leistet eine bessere Organisation und flexiblere Strukturierung der Bildungsprozesse und schafft übersichtlichere Erfassung.

Seit 2011 ist KnEx auch an die Mittelschulausbildung angepasst. Es umfasst die wöchentliche Einsicht in erzielte Ergebnisse, aber auch den Austausch und die Analyse gegenseitiger Informationen. Die Lehrer geben ihre Vorschläge für weitere Schritte, und die Schüler und ihre Eltern machen einen Plan für die nächste Woche. Außer der grundlegenden Funktionen, die sich auf ein standardisiertes Schulbuch und Tagebuch beziehen, ermöglicht KnEx auch die unbedingt erforderliche Kommunikation zwischen den Lehrern – Klassenlehrern – Schülern – Eltern.

Das LMS-System KnEx umfasst derzeit: eine kundenspezifische graphische Schnittstelle, Arbeit mit mehreren Benutzerebenen (Lehrpersonal/Student (Schüler)/Eltern/Administrator), vollkommene Führung des Studentenverzeichnisses (Schülerverzeichnisses), Nachrichten und Informationen (allgemeine und nach Fächern spezifische), Umfragen und Fragebogen, Hochladen von Dokumenten (erlaubte Erweiterungen) und Hinterlassen von Kommentaren, Anmeldung von Prüfungen und Möglichkeit zur Einsicht, Erfassung der Teilnahmen an Vorlesungen oder Übungen, Druck verschiedener Berichte, Protokoll der Aktivitäten, Kommentieren des allgemeinen und des fachbezogenen Erfolges der Schüler, Schulbuch- und Tagebuchmodule, Erfassung der Arbeitszeit der Lehrer (verbunden mit Barcodes), Sicherheit auf Serverebene (SSL) und Anwendungsebene.

Ende des Jahres erteilte Carnet (Kroatisches Netzwerk für akademische Forschung) der Anwendung Knex das Sicherheitszertifikat, was der erste Schritt in der Verbindung der Anwendung an das System „e-Matica“ ist (es fasst die Ergebnisse aller Schüler aus dem primären und sekundären Bildungsbereich zusammen). Im Jahr 2014 erwartet man die Genehmigung des Ministeriums für Wissenschaft, Ausbildung und Sport, aufgrund welcher LMS Knex die Daten in das und aus dem System „e-Matica“ senden und empfangen dürfen wird.

Carnet

Mehr Infos hier.

KnEx KnEx KnEx KnEx KnEx